Das St. Rochus Hospital Telgte erhält nach umfangreichen Renovierungsarbeiten ein neues Patienten- und Besucherwegeleitsystem

Das St. Rochus-Hospital gehört zu den ältesten psychiatrischen Fachkliniken Westfalens. 1848 wurde es von dem katholischen Orden der Franziskanerinnen von Münster-St. Mauritz gegründet. Heute ist die St. Franziskus-Stiftung Münster der Träger des Krankenhauses. Die heutige moderne Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie verfügt über 291 Betten. Das Team von GoSigno betreut seit Jahren Einrichtungen der Franziskus-Stiftung und hilft bei der Planung und Realisierung von Wegeleitsystem im Innen- und Außenbereich. Bereits vor zwei Jahren haben wir die Planung des Leitsystems in Telgte vorgenommen und durften jetzt nach Fertigstellung der umfangreichen Renovierungsabrieten mit der Lieferung und Montage des Leitsystems an die Planung anknüpfen. Die flachen Aluminium Paneele der Serie Messenger passen sich den unterschiedlichen, architektonischen Besonderheiten des Gebäudes sehr gut an und wirken frisch und modern. Durch die flexibel austauschbaren Informationsträger, ist es dem Haus möglich, hier schnell und einfach auf Veränderungen zu reagieren. Berücksichtigt man eine durchschnittliche Nutzungsdauer eines Leitsystems von ca. 15-20 Jahren, ist es auch aus wirtschaftlicher Sicht wichtig, ein entsprechend flexibel austauschbares- oder erweiterbares System zu planen.

Wir freuen uns über die positive Resonanz des Kunden und sind bereits an anderer Stelle für die Stiftung mit der konzeptionellen Planung beschäftigt, Neuigkeiten hierzu folgen.

Sollten wir Ihr Interesse an unseren Leistungen geweckt haben, stehen wir auch gerne Ihnen jederzeit beratend vor Ort zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Zurück